Hier informieren wir Sie über Neues rund um den Kastanienhof

Das Jahr 2020 hat uns vor grosse Herausforderungen gestellt. Leider sind auch wir, als kleiner sozialer Gastrobetrieb, hart von der erneuten Schliessung auf Anordnung betroffen. Ohne Einnahmen ist es schwierig, Rechnungen zu bezahlen. Die Hilfsmassnahmen des Bundes greifen bei uns leider nicht.

Gemeinsam mit der Pfarreiheim-Kommission, den aktiven Vereinen und der Gemeinde St. Marien arbeiten wir daran, die Arbeitspläze unserer Mitarbeitenden, und die Tagesstrukturen für unsere Helfer, zu erhalten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für die grosszügige Unterstützung und die uns entgegengebrachte Wertschätzung für unser Wirken.

Um die erneute Schliessung zu überstehen, und den Betrieb, sobald es wieder erlaubt ist, wieder aufnehmen zu können, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Wir bedanken uns für jede Spende, die es uns ermöglicht, unsere wertvolle Arbeit weiterhin leisten zu können.

Gerne möchten wir auch weiterhin mit Herz kochen und Menschen, die aus dem sozialen Netz gefallen sind, eine Perspektive geben dürfen.

Unser Motto:

Wir kochen nachhaltig und mit viel Herz und hoffen, das kommt bei Ihnen, als unseren geschätzten Gästen, an. Alle Mitarbeitenden in der Küche lieben eine gute, währschafte und nachhaltige Küche. Wir wollen Sie, liebe Gäste, mit unseren Kochkünsten, unserer Phantasie und unseren kreativen Einfällen immer wieder überraschen. Wir essen selber gerne und schätzen eine bodenständige Küche, gerne mit "alten" Original-Rezepten, die manchmal von unserer heutigen Vorstellung etwas abweichen. Lassen Sie sich also täglich über durch unsere "Interpretation" überraschen.

Heute nennt man das trendi "Nose to Tale" oder "Leaf to Root" und verlangt dafür nicht gerade moderate Preise. Wir setzen diese Prinzipien konsequent um, ohne unsere Preise zu erhöhen. Einfach, weil es Sinn macht, gut schmeckt, gesund ist und auch der Umwelt zu Liebe.......auch in Sinne von "Again Food Waste".....

Unser "ZusammenEssen" Anlass, den wir, zusammen mit befreundeten Vereinen und Kooperationspartnern am Mittwoch, 26. Dezember 2018 durchführen durften, war gut besucht und ein sehr schöner, harmonischer Anlass. Wir planen weitere Anlässe.

Auch im kommenden Jahr ist das Restaurant Kastanienhof jeweils am 2. Sonntag im Monat ab 11.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr geöffnet. Geniessen Sie in aller Ruhe unser sonntägliches, saisonales 4-Gang-Menü. Hier finden Sie ein Beispiel für ein Sonntagsmenü.

  • Baustelle Marienkirche  
  • Unser Garten
  • Gemeinschaftstisch: möchten Sie nicht alleine essen, so laden wir Sie herzlich an unseren Gemeinschaftstisch ein
  • 20 Jahre Mittagstisch des Elisabethenwerks St. Marien

    Das Elisabethenwerk St. Marien besteht aus einem Team von 13 Frauen, die ehrenamtlich arbeiten. Wir sind unabhängig und finanzieren uns ausschliesslich aus Spenden und Legaten. Wir helfen Menschen in Not, hören zu, spenden Trost, besuchen Kranke und Betagte, beraten und leisten auch finanzielle Hilfe. Vom gemeinsamen Essen nach den Mittagsgottesdiensten, Spielnachmittagen, Ausflügen, Besichtigungen und Ferien für Senioren und Seniorinnen, bis zur alljährlichen Weihnachtsfeier im Pfarreiheim bieten wir Interessierten viele Möglichkeiten, Kontakte und Freundschaften zu pflegen.

  • Am Donnerstag, 28. September 2017 durften wir die Initianten von Wasser für Wasser bei uns begrüssen. Sie berichteten über ihre Arbeit und die Fortschritte in ihren neuesten Projekten. Sauberes Trinkwasser ist nicht überall eine Selbstverständlichkeit. Deshalb ist unser Name unser Konzept: Wasser trinken & Wasser geben.
  • WASSER FÜR WASSER (WfW) ist eine junge, gemeinnützige Organisation, die mit innovativen Lösungen das Trinken von Leitungswasser in der Schweiz fördert. In Zusammenarbeit mit Gastronomie und Unternehmen ermöglicht WfW mit lokalen Partnern nachhaltigen Trinkwasserzugang und Berufsbildung in Sambia. Gäste, Kunden und Mitarbeitende unserer Partnerbetriebe werden so auf die privilegierte Wassersituation in der Schweiz aufmerksam gemacht.